Hawkins Draugr-Themenarmee

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    The latest issue of the 9th Scroll is here! You can read all about it in the news.

    Our beta phase is finally over. Download The Ninth Age: Fantasy Battles, 2nd Edition now!

    • Hawkins Draugr-Themenarmee

      Ich liebe ja Themenarmeen und fand es schon immer toll, wenn jemand eine individuelle Vision als Armee umsetzt.
      Eine Idee einer Draugr- Themenarmee (die Untoten der nordischen Mythologie a la Skyrim etc.) die mir schon länger im Kopf herumspukt soll jetzt Wirklichkeit werden und im Gegensatz zu der Vermin Swarm Armee die ich parallel starte, möchte ich möglichst viel rausholen und meine Grenzen und meinen Horizont erweitern.


      Aber springen wir doch ohne viel Bla Bla gleich rein, oder?
      Zwei Fragen drängen sich zu Beginn auf wenn man mit dem Thema im Hinterkopf das Armeebuch durchgeht
      1. Wie passe ich die Draugr-Modelle den Einträgen an?
      2. Wie stelle ich die ganzen Monstereinträge dar?
      Zu 1. fange ich klein an aber mit großen Ambitionen, ich habe nämlich noch nie viel um modelliert und um erst mal mit Schwimmflügelchen meine ersten Schwimmzüge zu wagen beginne ich mit den normalen Skelettkriegern ohne viel Schnick Schnack und nehme Skelette als Basis und versuche noch von der Kälte gefrorene, ledrige Hautfetzen zu modellieren:



      Für Tipps und Feedback bin ich jederzeit dankbar!
      Zu 2.: Bei dem Thema liegt natürlich erstmal der Drache nahe und ich finde, er ist ein super Ersatz der Sphinx. Jetzt hat das Buch dazu zwei Einträge: Dread Sphinx und Battle Sphinx, die erste fliegend und mit spezieller Close Combat Weapon und die Zweite nicht fliegend und mit 4 Skeletten mit Speeren drauf.
      Als erstes Modell zu den Einträgen hat mir der GW-Zombiedrache gefallen:

      Ich bin noch unentschlossen ob ich ihn so behalte und versuche eine Repräsentation der Close Combat Weapon hinzuzufügen (evtl. die Hörner? Oder Zähne? z.B. mit blauem Leuchten oder anderem magischen Effekt hervorheben?), oder ihm die Flügel zu stutzen und 4 Skelette draufzupacken...
      Bis denne

      The post was edited 1 time, last by Hawkins ().

    • 3 Armeen gleichzeitig?? 8|

      Aber sieht schon mal sehr cool aus, das Skelett, die GW Vampir-Untoten gehen für dich ja schon in eine schöne Richtung stilistisch.

      Für nordische Minis kann ich dir auch noch Mierce Minis nahelegen, sehr schöne Untote gibt es außerdem noch in diesem Kickstarter aktuell:


      Der Drache als Sphinx macht sich gut, auch wenn er sich ein bisschen aufs Base quetschen muss
      WDG player - "Please, not in the face..."

      GRILLZONE - mein Hobby Blag
    • jimmygrill wrote:

      3 Armeen gleichzeitig?? 8|
      Jap ^^


      Die Mierce Untoten habe ich auch schon gesehen und bestellt. Die Mierce Jute-Speerträger werden in den Skelettkriegern die äußeren Modelle, während die GW Skelette dann zum auffüllen sind. Sonst habe ich noch die Mierce Bogenschützen für 2x10 Bogenschützen angedacht.
      Diese größeren "Geister" von den Jute-Modellen habe ich als Shabti-Ersatz im Auge.

      Der Kickstarter wird mir leider nicht angezeigt. :(
    • Byron wrote:

      Sehr coole Idee! Willst Du die nach der "Barrow Legion" Variante spielen? Oder ganz normal?

      Ich kann mich vage erinnern, dass es für SAGA eine Draugr-Fraktion gab: brueckenkopf-online.com/2015/s…ants-limited-edition-box/. Vielleicht passen die ja bei Dir rein - allerdings habe ich keine Ahnung, ob man die noch irgendwo kaufen kann...



      Tatsächlich kam der erste Funke Inspiration von der "Barrow Legions" Variante, allerdings sagen mir die Regeln hiervon nicht so zu. Werde sie also eher nach normalen Regeln spielen.

      Danke für den Hinweis! Werde ich mir mal näher anschauen. :)
    • Oh, nice. Irgendwie muss ich mir mal ein bisschen was von Skyrim reinziehen, mir kommt vor hier gibt es am laufenden Band Zitate und Anspielungen die ich alle nicht kenne :D

      Nur eine Sache, aus Spielsicht bin ich immer vorsicht, irgendwelche Objekte von einer Mini in Bodenhöhe wegstehen zu lassen, wie die Sense vom Dude hier, das kann die Minis verdammt blöd zu Platzieren machen ;)
      WDG player - "Please, not in the face..."

      GRILLZONE - mein Hobby Blag
    • Ist zwar etwas her das hier was passiert, aber ich war nicht untätig und hab hier und da immer mal wieder an Ideen gebastelt. Es ist noch nichts fertig aber viel in einem Zustand bei dem man merkt wo es hingeht. Hier also der aktuelle WiP Eindruck der bisherigen Einheiten:

      Hier meine Version des Casket of Phatep, ich nenne ihn den "Trauerstein":



      Der Stein wird noch mit Seil umwickelt an dem die zwei Wachen ihn in die Schlacht ziehen. Der Stein selbst bekommt rot leuchtende RUnen und die Geister der verstorbenen Frauen möchte ich in einer Grauabstufung halten und Augen und passende Stellen ebenfalls mit rotem leuchten versehen.



      Der Koloss:



      Den kennt ihr ja bereits. Ein zusammengedrücktes Konstrukt aus Dreck, Holz, Waffen und Knochen. HIer der aktuelle Stand, auch hier sollen neben Highlights noch passende Stellen rot leuchten:



      Meine Versionen der Sphinxen:



      Gibt da nicht so viel zu erklären: Drachen statt Sphinxen. Gerüst ist selbstgebaut und ich möchte den "cleanen" GW-Look mit Dreck und Holzrinde etwas dreckiger machen. Ich überlege hier auch noch mehr in die Dreckkiste zu greifen.




      Streitwägen:



      Hier habe ich lange überlegt und kam dann auf den Mythos des "Kelpie". Geister (?) in Pferdegestalt, die Menschen dazu bringen auf ihnen zu reiten und dann mit ihnen ins Wasser zu reiten um sie so zu ertränken. Als Homage daran sind meine Streitwägen Kelpie, die die Toten auf Bootsresten hinter sich herziehen.



      Skelette:





      Ich habe recht schnell gemerkt, dass ich vertrockneter Haut aus Greenstuff niemals fertig werden würde , wollte aber trotzdem möglichst weg vom "cleanen" Look. Die Skelette von Mierce Miniatures sind da echt toll, die kommen schon schön dreckig daher. Ich habe dennoch hier und da noch "drangepappt".

      Bei Recherche bin ich auch auf den Stil der Draugr des letzten God of War Teils gestoßen, der mir sehr zusagt und auch verantwortlich dafür ist, dass ich kein kühl blaues Leuchten, sondern rot glühendes in den Augenhöhlen und passenden stellen haben möchte. Mal sehen ob mir bei Bemalung oder sonstigen noch eiwas einfällt um dem noch etwas näher zu kommen. Es wird aber wohl immer etwas "seklettartiger" sein als das Vorbild.

      Mein Shabti-Ersatz:

      Gefallen mir vom Stil her und haben die richtige Größe um Shabti darzustellen. Einzig für Bögen, deren Ausrüstungsoption sie regeltechnisch haben, habe ich noch keine Lösung gefunden:





      So viel zum aktuellen Stand.
    • Krass wie viel sich da getan hat =O

      Ich hab mir auch schon gedacht, dass dir die „neuen“ AoS Untoten weiterhelfen. Hast du schon die Piratenuntoten im aktuellen Scroll gesehen?

      Edit: bei den Shabtis könntest du ja auch die Variante ohne Bögen spielen...
      WDG player - "Please, not in the face..."

      GRILLZONE - mein Hobby Blag

      The post was edited 1 time, last by jimmygrill ().

    • jimmygrill wrote:

      Ich hab mir auch schon gedacht, dass dir die „neuen“ AoS Untoten weiterhelfen. Hast du schon die Piratenuntoten im aktuellen Scroll gesehen?


      Edit: bei den Shabtis könntest du ja auch die Variante ohne Bögen spielen...

      Ich habe sie jetzt gesehen ^^. Echt schöne kreative Umbauten dabei, danke für den Hinweis!

      Naja die Option auf Shabti Archer als Scorer wäre ja auch ganz nett, aber solange mir da nichts einfällt spiel ich sie ohne Bögen. :/
    • Ab jetzt versuche ich hier kleinere aber dafür regelmässigere Updates. Momentan erster Milestone ist eine fertige Auswahl aks Turnierarmee für den 14. Karl Franz Cup, was auch mein erstes Turnier wird... :/


      Also mini update: Ich habe ein bisschen mit reverse zenithal shadows gespielt um die armee in einer bräunlichen schattierung zusammenzuziehen. Und bei den shabties mit bläulichem licht einen kalt/warm kontrast und etwas mehr geisterhaftes versucht.

      Auch beim drachen habe ich die farbgebung weiter erforscht. Alles noch WiP

      20190719_100230.thumb.jpg.ac1f10a2a34a4689f264e4d2490ea894.jpg20190713_165007.thumb.jpg.b517c2a51117e0e6eaf81d1ab60921ec.jpg
    • Kleines Update der Streitwagen Einheit:

      Skelette sind platziert. Die Lücken auf den Rücken mancher Pferde werden wie vorne links noch bearbeitet und die Pferde bekommen dann nochmal etwas Farbe um das einzuarbeiten.
      Die Pferde Schädel werden dann natürlich auch knochig, das Zaumzeug zwar bemalt, ich denke aber ich werde die Pferde mit Seilen mit den Booten verbinden. Bases haben bisher nur Grundfarben.
      Vorne links ist der Streitwagen des Nomarchen, er hat rechts im Boot noch Platz. Hier sein aktueller Stand:


      Außerdem möchte ich auf dem Karl Franz Cup auch eine 6er Einheit Tomb Cataphracts aufstellen. Hierzu habe ich die GW Shadespire Untoten als "Reiter" gewählt, die allerdings begleitend auf der Base mitlaufen. Die Cataphracts stellen "Briar Elks" von Warploque Miniatures dar, deren Pose ich aber noch dynamischer umarbeiten möchte. Hier ein ungefährer Plan, zum letztendlichen Bau fehlen mir noch die 50x100 eckigen Bases: